Staffelmarathon in Rheda Wiedenbrück

Die angereiste LAC Staffel belegte den hervorragenden 4.Platz bei den Mixed-Staffeln, insgesamt wurde sie 17. von 69 gemeldeten Staffeln. Mehr Motivation geht fast nicht !!

Hier noch die Details:
Das Ziel für die Läuferinnen und Läufer des Lac Spenge bei der 3.
Teilnahme am Staffelmarathon in Rheda Wiedenbrück war klar gesteckt: die
Strecke von 42,195 km unter 3 Stunden zu laufen. Trainer Steffen
Buchholz hatte die 21 Runden a 2 km je nach Leistungsniveau verteilt,
die Frauen gingen je 2 mal an den Start und die Männer 3 bzw 4 mal.
Bereits nach den 1. Drittel des Rennens deutete sich eine Endzeit von
unter 3 Stunden an. Am Ende blieb die Uhr für die Spenger bei 2:56:47
Std. stehen, das waren 6 Minuten weniger als noch im Vorjahr.Das Fazit
zum Ende eines tollen Wettkampftag es: Ziel klar erreicht.

 

Läufer von hinten links Daniel Heckert, Andreas Berges, Frank Diedrich, Steffen Buchholz Tanja Vollmer, Sabine Westerheide, Luba Bender
Läufer von hinten links
Daniel Heckert, Andreas Berges, Frank Diedrich, Steffen Buchholz
Tanja Vollmer, Sabine Westerheide, Luba Bender

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.